LAden...

0 Location(s) in deiner Nähe gefunden

    STUDIO IN DER NÄHE FINDEN

    Sollten Sie kein Studio in der Nähe gefunden haben, so schreiben Sie uns gerne.

    Alle Classes
    Zurück zur Karte

    Kein Ergebnis

    Wir konnten keine Ergebnisse zu dieser Suche finden. Tipp: Suche noch einmal und gebe die nächstgrößere Stadt in deiner Nähe an.

    Kundengewinnung & bindung

    8 Gründe, warum Design über den Erfolg Ihres Studios bestimmt

    Oft übersehen: Wenn Sie in ein großartiges Design Ihres Studios investieren, besonders Ihrer Kursräume, kann das über Ihren Erfolg bestimmen. Design-Legende Rudy Fabiano nennt Ihnen 8 Gründe, warum Design eine Schlüsselrolle spielt.

    Rudy Fabiano
    1. DER AM MEISTEN UNTERSCHÄTZTE ASPEKT FÜR MITGLIEDERBINDUNG

    Ein aufregendes Design ist eines der wichtigsten Werkzeuge für die Mitgliedergewinnung. Das bedeutet, sich emotional mit dem potenziellen Mitglied zu verbinden, um Hindernisse zu überwinden, die es von einer Mitgliedschaft abhalten. Stellen Sie sich vor, ein Fitnessstudio-Mitarbeiter zeigt einem Interessenten das Studio – der typische Beginn einer Mitgliedschaft. Der Mitarbeiter zeigt dem potenziellen Neumitglied den Trainingsbereich, alle Geräte, erzählt ihm, wie viele Kurse pro Monat angeboten werden, etc. ... Potenzielle Mitglieder sind aber in der Regel erst einmal nicht da, um zu trainieren oder an Kursen teilzunehmen. Sie sehen sich einfach das Studio an und entscheiden, ob sie sich dort wohlfühlen. Diese Entscheidung ist zunächst einmal rational, nicht emotional. Am Ende des Tages will ein potenzielles Mitglied einfach herausfinden „Ist das ein Ort, den ich drei bis vier Mal pro Woche besuchen möchte, oder nicht?“ Und bei dieser Entscheidung spielt das richtige Studiodesign eine entscheidende Rolle.

    Es entscheidet darüber, wie die Runde durchs Studio ausgeht, denn es hilft dabei, dem Interessenten seine Ängste zu nehmen und steigert den Wohlfühlfaktor. Studios müssen sich bewusst machen, wir ihr Design auf die verschiedenen Kontaktpunkte wirkt, die Mitglieder und potenzielle Neumitglieder haben, und welches Gefühl es in ihnen auslöst.

    Sobald sie Mitglieder werden, zählen natürlich vor allem Trainings- und Kursangebot, doch auch das Design und wie dieses den Eindruck des Studios beeinflusst und ob der Kunde sich vorstellen könnte täglich dort zu trainieren, spielen eine Rolle. Kann ich dort gut duschen? Ist die Soundqualität gut? Wie ist der Trainingsbereich aufgebaut? All diese Dinge spielen eine Rolle und entscheiden darüber, ob ein Mitglied in Ihrem Studio glücklich ist oder nicht.

    2. Steigern Sie Ihren Umsatz mit „Social Design“

    Im heute heiß umkämpften Markt mit diversen Premiumangeboten übersehen viele Studios, wie wichtig Design für die soziale Interaktion in Ihren Räumlichkeiten ist. Das Design ist jedoch eine Schlüsselkomponente, die auch darüber entscheidet, welche Preise sie verlangen können.

    Wir sprechen immer darüber, dass das Fitnessstudio der Ort zwischen Arbeit und Zuhause ist, doch tun wir überhaupt etwas dafür, um es zu einem würdigen Ort zu machen oder hoffen wir einfach, dass es von selbst funktioniert? Es ist an der Zeit, dass wir die Kontrolle übernehmen und uns bewusst machen, wie das richtige Design unsere Studios zu Orten der Begegnung macht, besonders im digitalen Zeitalter, in dem soziale Isolation und Einsamkeit ein immer größeres Problem werden. Boutique-Studios bei denen ein starkes Gemeinschaftsgefühl im Vordergrund steht, können 30 Dollar pro Kurs verlangen, während es gleichzeitig Menschen gibt, die sich sträuben, 30 Dollar für eine Monatsmitgliedschaft in einem regulären Fitnessstudio zu bezahlen. Das sollte uns zu denken geben und ist eine Chance für größere Studios. Sie sollten sie nutzen, um die soziale Interaktion zu fördern.

    Studio Fifty Five in Saudi Arabien ist eines von Rudy's bekannten Projekten.
    3. SPRECHEN SIE VERSCHIEDENE ZIELGRUPPEN AN

    Eine Frage, die sich viele Studiobetreiber stellen ist, welches Design sie für ihr Studio wählen sollten, um sich von der Masse abzuheben und dennoch möglichst viele Zielgruppen anzusprechen. Das ist eine echte Herausforderung. Besonders relevant ist dies in Kursräumen und manchmal geht es nicht nur um ästhetische Aspekte, sondern auch um Flexibilität bezüglich der Raumgröße und um die Atmosphäre im Allgemeinen. Eine intelligente Planung im Voraus ist daher unerlässlich. Studiobetreiber müssen sich überlegen, wie ihr Design zu einer morgendlichen HIIT-Class, einem Mind-Body-Kurs mit vielen Müttern und anschließend einem Seniorenkurs passt, bevor es nahtlos wieder einer hippen, jüngeren Zielgruppe gefallen soll.

    Kürzlich haben wir einen Kursraum für eine Hotelkette entworfen, die viel Flexibilität brauchte. Wir entschieden uns für einen runden Vorhang, mit dem sich der Kursraum verkleinern ließ, etwa für Yogastunden, die eine intimere Atmosphäre erfordern. Außerdem konnten wir tolle Effekte mit intelligenter Beleuchtung hinter dem Vorhang erzielen. Der Vorhang konnte dann komplett geöffnet werden, um einen größeren Kursraum mit natürlichem Licht zu erhalten. Kleine Tricks wie diese können Studios dabei helfen, im Laufe des Tages auf verschiedenste Zielgruppen einzugehen, ohne von einem speziellen Design eingeschränkt zu werden.

    4. Vermeiden Sie häufige Fehler

    Zimmerer arbeiten nach dem Prinzip „Zweimal messen, einmal schneiden“. Dasselbe gilt für das Design Ihres Kursraums. Eine sorgfältige Planung im Vorfeld wird sich langfristig auszahlen. Das gilt besonders für die Beleuchtung. Eine clevere Lichtinstallation kann eine ganze Welt an Möglichkeiten eröffnen – mit verschiedenen Farben oder Effekten, die Sie an die Wand projizieren. Auch hier geht es wieder darum, die richtige Stimmung zu erzeugen, um die emotionale Bindung zu stärken.

    Der größte Fehler, den Studiobetreiber bei der Gestaltung ihrer Kursräume machen: sie übersehen, wie wichtig Stauraum ist. In der Regel sollte man 10 - 15 % der Raumgröße einplanen. Das mag viel erscheinen, ist jedoch unerlässlich, damit der Kursraum gut aussieht und dennoch genug Flexibilität bietet. Wer will in der Yogastunde schon auf einen Haufen Stepper und Hantelstangen starren? Dieser Anblick macht jedes Design kaputt.

    Der Cambridge Club Aberdeen in New Jersey, US, war eine weitere besondere Design Konzeption von Rudy
    5. BEWEGEN SIE IHRE MITGLIEDER DAZU, WERBUNG FÜR SIE ZU MACHEN

    Die sozialen Netzwerke – besonders Instagram – rücken ein ansprechendes Design von Kursräumen und die Ästhetik von Fitness im Allgemeinen zunehmend in den Vordergrund. Wenn der Ort, an dem sie trainieren, ansprechend aussieht, dann teilen Ihre Mitglieder gerne Fotos davon in den sozialen Medien und machen somit auch ihre Freunde auf Sie aufmerksam. Schaffen Sie eine „Instagram-freundliche“ Umgebung, die Ihre Mitglieder dazu bewegt zu zeigen „Hier trainiere ich. Ich habe Spaß. Komm doch auch vorbei!“ Wenn sie es richtig angehen, werden Ihre Mitglieder zu einem wichtigen Zahnrad in Ihrer Social-Media-Maschine und schon bald das Marketing für Sie übernehmen.

    6. Meiden Sie die Masse, wenn sie daraus hervorstechen wollen

    Wenn es darum geht, andere Studios zu beobachten, dann mache ich es wie der Vogel Strauß und stecke den Kopf lieber in den Sand. In anderen Worten: Ich möchte gar nicht sehen, was die anderen tun, denn ich möchte meine eigenen Ideen entwickeln und sichergehen, dass sie von mir stammen. Manche Studios, die besonders herausstechen, wie etwa 1Rebel in London, nehme ich schon mal genauer unter die Lupe, doch in den meisten Fällen hole ich mir meine Inspiration woanders.

    Wenn Sie zukunftsorientiert sein wollen, dann sollten Sie nur nach vorne blicken, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Stattdessen zahle ich manchmal gerne etwas mehr und übernachte in angesagten Hotels, um zu sehen, was die so machen. Ich gehe ich schöne Restaurants, ich reise oder hole mir Inspiration in Museen, Clubs und Bars. Es ist wichtig, sich außerhalb unserer Branche Ideen zu holen – das empfehle ich allen Studiobetreibern.

    7. Vergrössern sie sich, um erfolgreicher zu sein

    Wenn es um die Gestaltung eines großartigen Kursraums geht, dann müssen Sie sicherstellen, dass jeder genug Platz hat. Studiobetreiber gestalten ihre Kursräume oft zu klein. Mehr Menschen im Kursraum zu haben ist etwas Gutes – aus wirtschaftlicher Sicht ist es intelligent (siehe Grafik unten). Dann geht es darum, die passende Beleuchtung, einen geeigneten Boden und die richtige Raumakustik zu wählen, um den Kursraum aufregend zu machen. Doch ohne Top-Soundsystem und Rockstar-Instruktoren, die wissen, was sie tun, kann ihr Kursraum noch so großartig sein, er wird leer bleiben. Die Aufbewahrung des Equipments ist übrigens ein weiterer wichtiger Faktor, der oft übersehen wird. Ihre Aufbewahrungslösung sollte gut aussehen, den Platz optimal nutzen und einfach zu erreichen sein. Wir platzieren die Aufbewahrung gerne direkt neben der Türe, damit die Teilnehmer sich ihr Equipment schnappen und beim Verlassen des Kursraums wieder verstauen können, ohne die anderen zu stören.

    8. Setzen Sie auf Glamour

    Ich habe eine Schwäche für Glamour. Mir ist sowohl das Aussehen als auch das Gefühl wichtig, das mir Räumlichkeiten geben, darum steht bei meinen Designs immer Glamour und Verführung im Vordergrund. Glamour bedeutet nicht, das Leben eines großen Filmstars zu begehren, es geht darum zu sagen „Es gibt Dinge an diesem Leben, die mich ansprechen und die ich auch gerne hätte“. Und Glamour ist nichts Äußerliches. Er findet in uns statt. Im Bereich Fitness verkaufen wir ein machtvolles Produkt, das die Fähigkeit besitzt, Menschen zu ihrer glamourösesten Version zu machen – egal, ob sie 30, 60, oder 90 sind. Ein gutes Workout kann dazu führen, dass wir uns wohl in unserem Körper und glamourös fühlen, egal, ob wir ein Bäuchlein haben oder nicht. Glamour wird in vielen Studios überhaupt nicht in Betracht gezogen. Er sollte mehr in den Fokus rücken. Ich weiß noch nicht genau wie, doch ich arbeite daran. Verleihen Sie Ihrem Studio in der Zwischenzeit mehr Glanz, indem Sie beim nächsten Umdekorieren auf einen Hauch Glamour setzen.

    WOLLEN SIE VON 50 JAHREN ERFAHRUNG IM BEREICH GRUPPENFITNESS PROFITIEREN?

    Melden Sie sich bei uns und erfahren Sie, wie Sie die neuesten Gruppenfitnessprogramme in Ihr Studio holen und von einem hochwertigen Kursangebot profitieren.e rewards of a world-class group fitness offering.

    JETZT KONTAKTIEREN