LAden...

0 Location(s) in deiner Nähe gefunden

    STUDIO IN DER NÄHE FINDEN

    Sollten Sie kein Studio in der Nähe gefunden haben, so schreiben Sie uns gerne.

    Alle Classes
    Zurück zur Karte

    Kein Ergebnis

    Wir konnten keine Ergebnisse zu dieser Suche finden. Tipp: Suche noch einmal und gebe die nächstgrößere Stadt in deiner Nähe an.


    SPRECHEN SIE MIT UNS


    Treten Sie noch heute mit uns in Kontakt, um herauszufinden, wie Sie Beziehungen mit Ihren Mitgliedern ausbauen können – Relationships beyond Memberships.


    Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein?
    Ihr Vorname?
    Ihr Nachname?
    Bitte nennen Sie uns Ihr Studio?
    Bitte nennen Sie uns Ihre Telefonnummer?
    Wer sind Sie?
    Was ist Ihr Position?
    This field is required.
    This field is required.
    This field is required.

    Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. AGBs

    Das Formular enthält Fehler

    • {{validation.errorMessage}}
    Studio Management

    Erfolgreich ins Jahr mit Gruppenfitness

    MÖCHTEN SIE LES MILLS PARTNER WERDEN? KONTAKTIEREN SIE UNS!
    Jak Phillips
    Global B2B Content Manager

    Der alljährliche Ansturm im Januar kann entscheidend für die Verkaufszahlen und das gesamte Geschäftsjahr vieler Fitnessstudios sein. Doch der Markt ist umkämpfter denn je. Wie können Fitnessstudios sich von der Konkurrenz abheben, ihrer Marke und ihren Mitgliedern aber trotzdem treu bleiben? Hier erfahren Sie mehr.

    In gewisser Weise ist es ironisch, dass Fitnessstudios jedes Jahr aufs Neue am 1. Januar einen Blitzstart hinlegen, wo das richtige Aufwärmen gerade im Sport doch so wichtig ist.

    Im Januar gibt es in Fitnessstudios üblicherweise die meisten Anmeldungen. Mit einem starken Start ins Jahr stehen die Chancen gut, dass Sie Ihre Umsatzziele erreichen. Noch besser stehen die Chancen, wenn Sie Neumitglieder bei ihrem Einstieg unterstützen. Dann können sie sich auf langfristige Mitglieder und deren Freunde als verlässliche Einnahmequellen freuen.

    Doch wir alle wissen, die Konkurrenz schläft nicht und der Kampf um Neumitglieder ist hart. Schon in der Weihnachtszeit setzen große Unternehmen auf Fernseh- und Plakatwerbung, denn potenzielle Mitglieder machen sich schon bereit, ihre Weihnachtspfunde wieder loszuwerden. Gleichzeitig gibt es unzählige Aktionsangebote, die Neukunden mit einer gebührenfreien Anmeldung, Rabatten und praktischen (oder weniger praktischen) Werbegeschenken locken.

    Wie können Sie sich also von der Masse abheben und unter all den „Marktschreiern“ die lauteste Stimme sein? Während viele der oben genannten Strategien durchaus geeignet sind, um in kurzer Zeit viele Mitglieder zu gewinnen, ist keine darauf ausgelegt, Mitglieder langfristig zu binden, also Mitglieder zu gewinnen, die auch noch da sind, sobald der Neujahres-Boom abgeflacht ist.

    Darum konzentrieren sich viele Fitnessstudios während des Hochbetriebs, der im Januar herrscht, auf Gruppenfitnesskurse, um beides zu erreichen: Mitglieder gewinnen, aber auch langfristig binden, indem sie ihnen die Resultate liefern, die dafür sorgen, dass sie wiederkommen.

    Bei Umfragen gaben 60 Prozent der Fitnessstudiomitglieder an, dass das Gruppenfitnessangebot sie bei der Wahl eines Fitnessstudios beeinflusst. Gleichzeitig geht aus einem aktuellen Bericht des britischen Industrieverbands ukactive hervor, dass Mitglieder, die drei Mal pro Woche LES MILLS Kurse besuchen, im Durchschnitt um die Hälfte länger in ihrem Fitnessstudio angemeldet bleiben als Mitglieder, die keine Kurse besuchen. Les Mills Kurse steigern demnach erheblich den Lifetime Value von Mitgliedern.

    Ein weiterer Vorteil: Bei Gruppenfitnesskursen können Fitnessstudios auf deutlich mehr Mitglieder eingehen als auf der Trainingsfläche und damit auch Auseinandersetzungen durch den Andrang im Januar verhindern, wo es nicht selten vorkommt, dass Mitglieder an Laufbänder oder Hantelbänken Schlange stehen.

    Wie starten erfolgreiche Fitnessstudio in ein neues Jahr? Wir haben Experten aus aller Welt befragt. Was können wir von ihnen lernen?

    Durchdachtes Marketing

    Einer der größten Einführungen in der Fitnessbranche im Jahr 2018 entstand aus einer Zusammenarbeit zwischen der großen britischen Kaufhauskette Debenhams und dem Fitnessstudiobetreiber Sweat!. Daraus wurde ein Fitnesserlebnis der besonderen Art mitten in einem Kaufhaus geschaffen. Die Idee war, junge, weibliche Käufer (Sweat! hat eine Zielgruppe, die vorwiegend aus Frauen zwischen 18-33 Jahren besteht) mit einem „Social Shopping“-Erlebnis anzusprechen und ungenutzte Flächen im Kaufhaus sinnvoll zu nutzen. Dieses Konzept machte viele Schlagzeilen, als es im September in Südwesten Londons vorgestellt wurde.

    Das Fitnessstudio hat eine Fläche von 1.633 m2 und legt den Fokus auf Gruppenfitness. Sweat! verspricht „sieben Boutique Studios unter einem Dach“. Inmitten des speziellen Designs des Studios und riesigen Wänden mit mosaikartig angeordneten Bildschirmen werden neun LES MILLS Programme angeboten. Dabei wird der Fokus auch auf Virtual Fitness gelegt, um sicherzustellen, dass Workouts rund um die Uhr angeboten werden können.

    Das neue Fitnessstudio Sweat! in der britischen Kaufhauskette Debenhams

    Das neue Fitnessstudio Sweat! in der britischen Kaufhauskette Debenhams

    Gruppenfitness ist zentraler Bestandteil des Konzepts. Zudem wird Gruppentraining und Einkaufen miteinander verknüpft: Je öfter die Mitglieder das Fitnessstudio besuchen, umso bessere Einkaufsangebote erhalten sie. Eine Mitgliedschaft kostet derzeit zwischen 30 und 40 Pfund (35-45 Euro) und das Studio hofft in seinem ersten Jahr 3.000 bis 4.000 Mitglieder zu gewinnen. Zudem sollen weitere Filialen in Manchester und Bristol eröffnet werden.

    Zentraler Bestandteil des Marketingkonzepts von Sweat! war das lebendige Bildmaterial, das das Gruppenfitnessangebot in Szene setzte. Dabei wurde verstärkt auf das Marketingmaterial von LES MILLS zurückgegriffen, das auf Brand Central verfügbar ist. Es unterstützte den Launch tatkräftig und sorgte dafür, dass die Dynamik fortgesetzt wurde. Diese Einführung ist ein wunderbares Beispiel dafür, dass Gruppenfitness für etablierte Fitnessstudiobetreiber eine große Chance ist, um sich zu vergrößern, Kooperationen mit großen Unternehmen zu starten und, wie in diesem Fall mit Hilfe einer Kaufhauskette, neue Zielgruppen zu erreichen.

    Events sind der Schlüssel zum Erfolg

    So viele neue Möglichkeiten es dank des technologischen Fortschritts im Bereich Fitness gibt – manchmal sind es doch die altbewährten Methoden, die am besten funktionieren. Das gilt z. B. für Events. Launch Events sind höchst effektiv, um medienwirksam auf Ihr Studio aufmerksam zu machen, um sich mit Ihren bestehenden Mitgliedern zu verbinden, neue Mitglieder zu gewinnen und das Angebot Ihres Studios in den Fokus zu rücken.

    Für Jon Van Roo sind Launch Events nach wie vor zentraler Bestandteil seiner Wachstumsstrategie. Er ist Mitinhaber von Tahoe Mountain Fitness im Norden Kaliforniens, einem Boutique Studio, in dem sieben LES MILLS Programme angeboten werden und Mitglieder bis zu 32 US-Dollar (28 Euro) pro Class bezahlen.

    „Setzen Sie unbedingt auf Launch Events! Zum Launch von THE TRIP haben wir ein großes Event veranstaltet. Daneben planen wir jedes Jahr ein weiteres Launch Event und alle drei Monate werden die neuen LES MILLS Releases gefeiert“, erzählt uns Jon.

    „Die Events laufen in etwa so ab wie Masterclasses, wo zwei bis drei Instruktoren auf der Bühne Kurse unterrichten – unsere Mitglieder sind jedes Mal hellauf begeistert. Bei jedem Event herrscht eine großartige Partystimmung, wir gewinnen Neumitglieder hinzu und verzeichnen nach jedem Event mehr Kursteilnehmer – besonders bei BODYCOMBAT, wo die Begeisterung besonders groß ist!“

    Seien Sie für Ihre Mitglieder da – besonders am Anfang

    Sie haben im Januar Neumitglieder gewonnen. Wir binden Sie diese langfristig an Ihr Studio? Bei vielen Fitnessstudios stehen Verkaufszahlen im Vordergrund und die Betreiber überlassen die Mitglieder nach der Anmeldung sich selbst. Doch jedes Jahr kündigen 50 Prozent der Fitnessstudiomitglieder ihre Mitgliedschaft. Das zeigt deutlich, dass das nicht reicht. Die Einweisung neuer Mitglieder ist entscheidend für langfristige Erfolge – nicht nur für Ihre Mitglieder, sondern auch für Ihr Studio.

    Laut Ish Cheyne – Head of Fitness bei LES MILLS New Zealand (LMNZ), einer Fitnessstudiokette mit 12 Filialen, wo Gruppenfitness rund 50 Prozent der gesamten Fitnessstudiobesuche ausmacht – ist es unerlässlich, neuen Mitglieder ein positives Gefühl zu vermitteln und das funktioniert am einfachsten, wenn wir ihnen helfen, soziale Kontakte zu knüpfen.

    „Keiner kündigt seine Mitgliedschaft, weil er zu viele Freunde gefunden hat“, so Ish. „Egal, ob Sie Ihren Mitgliedern anbieten, eine Woche kostenlos einen Freund mit zum Training zu bringen, Rabatte anbieten, wenn sich Gruppen gemeinsam anmelden oder ob Sie neue Mitglieder anderen Mitgliedern vorstellen – tun Sie alles, damit Ihre Mitglieder im Studio Freundschaften schließen.“

    „Dadurch haben sie nicht nur mehr Spaß am Training und besuchen Ihr Studio öfter, sondern Sie erreichen auch, dass ihre Mitglieder nicht anonym bleiben, d. h. sie werden vermisst, wenn sie nicht ins Studio kommen.“

    Auf Einfachheit setzen

    Ein anderer wichtiger Faktor ist, dass viele Ihrer Neumitglieder zum ersten Mal in ihrem Leben ein Fitnessstudio betreten. Überhaupt mit dem Training zu beginnen ist oft die größte Herausforderung für sie. Mit Gruppenfitness liefern Sie ihnen ein realistisches Trainingsprogramm, mit dem sie schrittweise Erfolge erzielen und damit einen soliden Einstieg haben.

    Cycle hat sich als besonders geeignetes Einstiegsprogramm erwiesen, da es relativ leicht zu meistern sowie gelenkschonend ist. Es trägt zur Mitgliederbindung bei und macht sie schnell fit.

    Eine Studie der Loughborough University (2015) lieferte beeindruckende Ergebnisse. Es wurde untersucht, wie effektiv ein 8-wöchiges Studio Cycling Programm (RPM) zur Verbesserung der Herzgesundheit und des Stoffwechsels übergewichtiger Neumitglieder ist, die zuvor keinen Sport getrieben haben.

    Die Teilnehmer besuchten drei Mal pro Woche Cycling Classes, deren Dauer langsam von 20 auf 50 Minuten gesteigert wurde. Am Ende der achtwöchigen Testphase, hatten die Teilnehmer ihre maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max) um 11,8 % gesteigert und ihren Körperfettanteil um 13,6 % verringert. Und noch wichtiger: Die Studie ergab, dass eine allmähliche Annäherung an neue Trainingsprogramme der Schlüssel zu einer verbesserten Mitgliederbindung ist. Die Studienteilnehmer nahmen an über 95 % der vorgeschriebenen Trainingseinheiten teil.

    Zusammenfassung

    Ein anderer wichtiger Faktor ist, dass viele Ihrer Neumitglieder zum ersten Mal in ihrem Leben ein Fitnessstudio betreten. Überhaupt mit dem Training zu beginnen ist oft die größte Herausforderung für sie. Mit Gruppenfitness liefern Sie ihnen ein realistisches Trainingsprogramm, mit dem sie schrittweise Erfolge erzielen und damit einen soliden Einstieg haben.

    Cycle hat sich als besonders geeignetes Einstiegsprogramm erwiesen, da es relativ leicht zu meistern sowie gelenkschonend ist. Es trägt zur Mitgliederbindung bei und macht sie schnell fit.

    Eine Studie der Loughborough University (2015) lieferte beeindruckende Ergebnisse. Es wurde untersucht, wie effektiv ein 8-wöchiges Studio Cycling Programm (RPM) zur Verbesserung der Herzgesundheit und des Stoffwechsels übergewichtiger Neumitglieder ist, die zuvor keinen Sport getrieben haben.

    Die Teilnehmer besuchten drei Mal pro Woche Cycling Classes, deren Dauer langsam von 20 auf 50 Minuten gesteigert wurde. Am Ende der achtwöchigen Testphase, hatten die Teilnehmer ihre maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max) um 11,8 % gesteigert und ihren Körperfettanteil um 13,6 % verringert. Und noch wichtiger: Die Studie ergab, dass eine allmähliche Annäherung an neue Trainingsprogramme der Schlüssel zu einer verbesserten Mitgliederbindung ist. Die Studienteilnehmer nahmen an über 95 % der vorgeschriebenen Trainingseinheiten teil.

    Während des Andrangs im Januar aus der Masse herauszustechen ist für Fitnessstudios eine Herausforderung. Mit Gruppenfitness können Sie neue Zielgruppen erreichen und diese langfristig an Ihr Studio binden. Mit durchdachtem Marketing, Events, der Förderung sozialer Kontakte in Ihrem Studio und einer sorgfältigen Einweisung von Neumitgliedern sind Sie gut aufgestellt, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen und auf der Überholspur in ein erfolgreiches, ertragreiches Jahr zu starten.

    Lassen Sie sich kostenlos von uns dazu beraten, wie Sie mit Ihrem Studio maximal von Gruppenfitness profitieren.

    MÖCHTEN SIE LES MILLS PARTNER WERDEN? KONTAKTIEREN SIE UNS!


    SPRECHEN SIE MIT UNS


    Treten Sie noch heute mit uns in Kontakt, um herauszufinden, wie Sie Beziehungen mit Ihren Mitgliedern ausbauen können – Relationships beyond Memberships.


    Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein?
    Ihr Vorname?
    Ihr Nachname?
    Bitte nennen Sie uns Ihr Studio?
    Bitte nennen Sie uns Ihre Telefonnummer?
    Wer sind Sie?
    Was ist Ihr Position?
    This field is required.
    This field is required.
    This field is required.

    Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. AGBs

    Das Formular enthält Fehler

    • {{validation.errorMessage}}