Club & facilities


SPRECHEN SIE MIT UNS


Treten Sie noch heute mit uns in Kontakt, um herauszufinden, wie Sie Beziehungen mit Ihren Mitgliedern ausbauen können – Relationships beyond Memberships.


Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein?
Ihr Vorname?
Ihr Nachname?
Bitte nennen Sie uns Ihr Studio?
Bitte nennen Sie uns Ihre Telefonnummer?
Wer sind Sie?
Was ist Ihr Position?
This field is required.
This field is required.
This field is required.

Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. AGBs

Das Formular enthält Fehler

  • {{validation.errorMessage}}
STUDIO MANAGEMENT

Immersive Fitness: ein wahrer Publikumsmagnet

MÖCHTEN SIE LES MILLS PARTNER WERDEN? KONTAKTIEREN SIE UNS!
Jak Phillips
Global B2B Content Manager

Mit THE TRIP, der ungewöhnlichen Kombination aus Fitness und Kino, katapultieren wir Workouts in völlig neue Dimensionen und erschaffen ein unvergleichliches, immersives Gruppenfitness-Erlebnis.

Not macht erfinderisch, das wusste schon der griechische Philosoph Platon. 2.000 Jahre später ist diese Aussage passender denn je, besonders in der Fitnessbranche.

In Anbetracht der rasanten technologischen Entwicklung und steigenden Erwartungen der Verbraucher müssen Fitnessstudios stets innovative Ideen entwickeln, um konkurrenzfähig zu bleiben, doch das eröffnet auch neue Perspektiven.

Eine davon ist die Verschmelzung von Fitness, Mode, Entertainment, Kino, Gaming und Musik. Traditionelle Grenzen werden verwischt und geben Raum für Kooperationen der besonderen Art. Sei es Beyoncé, die eine „Active Wear" Kollektion herausbringt oder Technik-Giganten wie Apple, die ihr Angebot an Fitnesstrackern mittlerweile verdoppelt haben. Verschmelzungen dieser Art werden in Zukunft eine zunehmend wichtige Rolle spielen.

Das vielleicht beste Beispiel der letzten Jahre in Fitnessbranche ist IMMERSIVE FITNESS. Dieses innovative Konzept vereint die Energie von Gruppenfitness mit beeindruckenden visuellen Effekten in Kinoqualität. Daraus entsteht ein unvergleichliches Trainingserlebnis.

Der Trend „Immersive Fitness“ kommt langsam in der Branche an. Ein Beispiel ist das Gruppenfitnessstudio 1Rebel in London Victoria, das Workouts in Kinoqualität in einem Amphitheater-artigen Kursraum anbietet. Weitere Beispiele: Angebote im Bereich Virtual Fitness, deren Qualität sich rasant verbessert oder Innovationen im Bereich der Herz-Kreislauf-Messgeräte (von denen bald mehr zu hören sein wird). Der Katalysator und Vorreiter des Immersive Fitness-Trends ist und bleibt jedoch THE TRIP von LES MILLS.

Von den Medien als die „Zukunft von Fitness“ gefeiert, erfreut sich THE TRIP mit seinen immersiven Videoinstallationen sowohl bei Fitnessstudios als auch Mitgliedern großer Beliebtheit und wird aktuell in 70 Fitnessstudios in 29 Ländern angeboten.

Doch was ist die treibende Kraft dieses Trends? Wie ist THE TRIP so erfolgreich geworden? Und welchen Mehrwert bietet es Fitnessstudios? Erfahren Sie mehr.

Die Entstehung von THE TRIP

Die Idee für THE TRIP stammt von Les Mills Junior (Creative Director für Millennial Programme bei LES MILLS International) und seinem Freund Adam Lazarus. THE TRIP ist eine immersive Cycling Class, bei der sich die Teilnehmer auf eine Reise durch virtuelle Welten begeben, die auf eine großformatige, 270-Grad-Leinwand projiziert werden. Man kann es sich in etwa wie eine Cycling Class in einem IMAX-Kino vorstellen.

„Wir waren schon immer von den Lichtinstallationen und Projektionen bei Live-Konzerten fasziniert und fragten uns, ob wir diese Elemente nicht irgendwie in Kursräume holen könnten“, erzählt Les.

„Wir sahen die Entwicklungen in der Fitness-Branche, wussten, wo LES MILLS stand und wollten etwas auf den Markt bringen, was die Branche auf den Kopf stellen würde. Etwas, das selbst die Aufmerksamkeit von einem Steve Jobs oder Elon Musk auf sich ziehen würde.“

Um aus der Idee von THE TRIP ein vollständig durchdachtes IMMERSIVE FITNESS-Programm zu machen, brauchten wir die unterschiedlichen Stärken und Talente eines großen Teams. Dieses Team besteht noch genau so und hat bis heute gemeinsam 14 Releases von THE TRIP ausgearbeitet.

Les trat an verschiedene Experten heran, die helfen sollten, THE TRIP zum Leben zu erwecken. Trotz der Herausforderungen, denen sie gegenüberstanden, waren sie beeindruckt von der Kühnheit seiner Idee.

„Les kannte unsere Arbeit und bat uns, ihm bei der Realisierung seiner Idee zu helfen“, erzählt Mike Mizrahi, Geschäftsführer von Inside Out – einer führenden Eventtechnikfirma, die sowohl die kreativen als auch logistischen Aufgaben bei der Produktion von THE TRIP übernimmt.

„Wir testeten verschiedene Classes aus. Dabei wurde uns bewusst, wie interaktiv Cycling ist und dass wir diese Eigenschaft nutzen können: Die Teilnehmer mit durch virtuelle Welten nehmen, bergauf und bergab fahren, mit ihnen durch die Luft fliegen und sie mit dem Video interagieren lassen.

Schöne neue Welt

Jeder TRIP findet an einem besonderen Ort (z. B. Santorini, San Francisco oder im Joshua-Tree-Nationalpark) oder unter einem bestimmten Thema statt, wie unter Wasser, im Weltraum oder in der Zukunft. Doch egal, wo die Reise hingeht, der Kreativprozess beginnt immer an derselben Stelle.

Musik spielt bei THE TRIP eine bedeutende Rolle und Les geht mit seinem Musikteam tausende von Tracks durch, um die perfekte Playlist zusammenzustellen.

„Die Playlists, die wir erstellen, ergeben oft keinen Sinn, wenn man sie einfach nur so hört“, betont Les. „Jeder Song für sich ist schon großartig, doch noch erstaunlicher ist, wie toll sie zusammen funktionieren. Wir haben natürlich immer ein genaues Konzept im Kopf und sobald die Musik auf die Visuals trifft, ergibt alles einen Sinn. Beispielsweise kann Trommelmusik eine Dschungelszene untermalen und elektronische Beats passen zu einer futuristischen Umgebung.“

Am Anfang jedes Projektzyklus trifft sich das Kreativ-Team in Auckland und Les präsentiert seine Idee für den Release, stellt Handlungsstränge vor, Musik, Bilder und die Grundstruktur der Choreographie.

LES MILLS Immersive Product Manager Chris Richardson macht sich dann daran, das Projekt zum Leben zu erwecken. Er arbeitet zusammen mit Mizrahi und Bruce Ferguson, Creative Director von Darkroom – einem in Neuseeland ansässigen Designstudio, das auf Video- und Eventinstallationen spezialisiert ist.

„Am Anfang lassen wir unserer Kreativität freien Lauf, bleiben aber offen für Veränderungen. Oft nehmen unsere Ideen dann eine ganz neue Gestalt an und wir erreichen ein völlig neues Level der Kreativität“, erzählt Chris.

„Sobald wir uns auf die Hauptkonzepte geeinigt haben, erstellen wir Storyboards, einigen uns auf Materialien und Farbpaletten, grafische Stile, Animationstechniken, Zeichnungen und Handlungsstränge.“

Die Grafiken werden perfekt auf die Beats abgestimmt und erzeugen damit einen Wow-Effekt, doch es ist die Handlung, die für das besondere Erlebnis sorgt und so gestaltet ist, dass die Teilnehmer die Class immer wieder besuchen.

„Wir haben eine Menge Feedback von Fitnessstudios aus aller Welt erhalten, die THE TRIP anbieten. Dadurch konnten wir die Handlungen immer weiter verbessern“, so Bruce.

„Beispielsweise fühlen sich die Teilnehmer von einer Mischung aus abstrakten und realitätsnähen Visuals besonders angesprochen. Wir haben außerdem festgestellt, dass jede Class – genauso wie ein guter Film – eine übergreifende Handlung und logische Übergänge zwischen Anfang, Mittelteil und Ende haben sollte.“

„Ich habe meine Arbeit in diesem Bereich als Visual Jockey begonnen [d. h. ich war für Videoinstallationen und -animationen in Diskotheken und auf Festivals zuständig], daher bringe ich in diesem Bereich viel Erfahrung mit. Ich betrachte jeden TRIP als Reise durch die Welt der Musik, wie ein immersives Musikerlebnis.“

Sobald die Handlungsstränge feststehen, wird alles in Grafiken zum Leben erweckt wird – ein aufwändiger Prozess.

Die Entwicklung eines TRIPs dauert etwas weniger als sechs Monate, mit einem Team aus sieben Mitarbeitern im Darkroom Studio, die unablässig an der Produktion arbeiten und dafür sorgen, dass jede Straße, jeder Hügel, jede Kurve und Kulisse perfekt synchron mit der Musik und dem Workout sind. Da jedes Jahr vier THE TRIP Releases anstehen, arbeitet das Team immer gleichzeitig an zwei Releases. Zudem gibt es eine In-House-Renderfarm, die fast das ganze Jahr rund um die Uhr läuft, um sicherzustellen, dass jeder TRIP die Fitnessstudios pünktlich erreicht.

Kundenecho

SATS Stureplan, Stockholm

„THE TRIP ist unsere Hauptattraktion. Das Programm ist großartig, um neue Mitglieder zu gewinnen und um bestehende Mitglieder zu binden. Zudem hat es ein unglaubliches Umsatzpotential.“ Group Fitness Manager Anna Jonasson

VSpace, Peking

„Für mich gibt es genau zwei Cycling Programme auf dem Markt: THR TRIP, und alle andern. Die Technologie, das Trainingserlebnis und die hohe Qualität des Instruktoren-Trainings waren für mich die Hauptargumente für THE TRIP. Ich habe keine Sekunde gezögert, THE TRIP in meinem Fitnessstudio anzubieten, um meinen Mitgliedern in Peking das Beste Cycle-Erlebnis zu bieten.“ Herr Zhang, Mitbegründer und Geschäftsführer von VSpace

Larkfield Leisure Centre, UK

„Ich bin wirklich beeindruckt von der Video- und Soundqualität – meiner Meinung nach gibt es nichts Vergleichbares auf dem Markt. Ich mag auch die hochwertigen Inhalte der Virtual Programme. Unser NPS [Net Promoter Score] ist seit dem Launch von THE TRIP von 48 auf 67 angestiegen.“ Martin Guyton, CEO tmActive

Fitopia Wellness Club, Belgien

„THE TRIP ist für Jung und Alt geeignet. Egal, wer es ausprobiert, alle sind begeistert! THE TRIP hat dafür gesorgt, dass mehr unserer Mitglieder Gruppenfitnesskurse im Allgemeinen und Cycle-Kurse im Speziellen besuchen. THE TRIP hat zudem viele neue Mitglieder angezogen. Für uns war es absolut die richtige Entscheidung!“ Marco Westerlinck, Service Manager

West Wood Clontarf, Dublin

„THE TRIP macht Spaß, ist aufregend, frisch und einfach etwas völlig Neuartiges, was kein anderes Fitnessstudio in Irland anbietet. Wir sind eines der wenigen Studios in Großbritannien und Irland, die diese Class anbieten. Die Leute reden darüber, es ist in aller Munde. Und wenn ein neuer THE TRIP Release veröffentlicht wird sind alle ganz aufgeregt. Und weil es so realitätsnah animiert ist, fühlt man sich fast, als würde man sich tatsächlich mit dem Bike fortbewegen. THE TRIP ist ein wirklich aufregendes Produkt.“ Tine Bogsted, Group Fitness Manager

Rasante Entwicklung

Betrachtet man die aktuelle Entwicklung der Fitnessbranche wird schnell klar, warum THE TRIP so erfolgreich ist. Es gibt unzählige Fitness Apps, Geräte und Online-Trainingsmöglichkeiten auf dem Markt. So rasant wie sich die Technologie entwickelt, steigen auch die Erwartungen unserer Mitglieder.

Da Fitnessstudios innovative Lösungen brauchen, um wettbewerbsfähig und attraktiv für ihre Mitglieder zu bleiben, wird die Qualität der Inhalte in ihren Gruppenfitnessräumen immer wichtiger, besonders für junge Mitglieder, für die das Trainingserlebnis der wichtigste Faktor überhaupt ist.

„THE TRIP ist eine spannende Innovation und höchst aktuell – ein klassisches Beispiel dafür, wie man das Unmögliche möglich macht, wie man es schafft, dass 1+1 5 ergibt“, so Mike.

„Wir leben in einem interessanten Zeitalter, in dem uns verschiedenste Medien zur Verfügung stehen: Reality-TV, Videospiele, Live-Events, immersives und interaktives Kino. THE TRIP ist eine Erweiterung davon – es vereint Kino mit Fitness.“

Chris stimmt zu. „Im Fall von THE TRIP verschmelzen ein Animationsfilm und ein wissenschaftlich basiertes Cycle-Workout miteinander – fehlt nur noch das Popcorn“, ergänzt er.

„Es gibt noch so vieles zu entdecken. Wir arbeiten daran, THE TRIP auch in anderen Formaten einer größeren Zielgruppe zugänglich zu machen, damit mehr Menschen erleben können, wie fesselnd und immersiv Fitness sein kann."

Türöffner für Live-Classes

Ein Aspekt, der auch in Zukunft weiterhin interessant sein wird ist der Einfluss, den Immersive Fitness Classes auf andere Gruppenfitnesskurse haben. Fitnessstudios, die THE TRIP anbieten, berichten von einer erheblichen Steigerung der Gruppenfitnessteilnahme. Das Programm ist ein Publikumsmagnet und zieht neue Zielgruppen an, die dann auch andere Kurse ausprobieren.

„Mitglieder, die noch nie Cycling Classes besucht haben oder es zuvor nicht mochten, sind jetzt regelrecht süchtig danach“, so Bryan Jarrett, Group Fitness Manager bei TMPL in New York, der THE TRIP in dem Studio eingeführt hat.

„THE TRIP verändert für sie alles. Wir haben Mitglieder, die stark abgenommen haben, weil sie regelmäßig an THE TRIP teilnehmen und damit Resultate erzielen. Einige davon sind sogar selbst THE TRIP Instruktoren geworden, weil sie solch eine Leidenschaft für die Class entwickelt haben.“

In diesem Sinne hoffen LES MILLS und Stages Cycling, diesen Effekt zu reproduzieren und haben daher kürzlich das LES MILLS Virtual Bike angekündigt, das erstmals Inhalte in Kinoqualität auf den Ausdauerbereich in Fitnessstudios bringen wird.

„Wir haben ein Bike entwickelt, bei dem wir branchenführendes Fitness Tracking mit den hochwertigsten motivierenden Inhalten vereinen: LES MILLS SPRINT, RPM und THE TRIP werden bald in diesem Format verfügbar sein und erstmals Fitnesskurse in Kinoqualität auf die Trainingsfläche bringen“, so Paddy Murray – VP International Sales & Marketing bei Stages Cycling.

Der zusätzliche Nutzen des Virtual Bike ist, dass es ein Türöffner für Live-Classes ist. Das ist für die Mitgliederbindung großartig.“


So unterhaltsam, dass man sogar das Schwitzen vergisst

THE TRIP war bisher vor allem so erfolgreich, weil sich neue Zielgruppen durch dieses Format angesprochen fühlen und es so viel Spaß macht. Das Programm liefert Resultate, ohne dass die Teilnehmer wahrnehmen, wie hart sie trainieren.

Das Programm bietet alles, was man sich von einer LES MILLS Cycling Class wünschen kann. Das Programm wurde für Kontinuität und langfristige Resultate entwickelt und führt die Teilnehmer durch die richtigen Herzfrequenzzonen, um sicherzustellen, dass sie Erfolge erzielen (nur 19 % der Class finden bei leichter oder sehr leichter Intensität statt). Doch wie eine Studie der Penn State University kürzlich ergab, macht der Inhalt in Kinoqualität den Teilnehmern so viel Spaß, dass sie sogar vergessen, zu schwitzen.

„Es führt kein Weg daran vorbei: Immersive Fitness ist unsere Zukunft“, so Mike. „THE TRIP entführt einen in völlig neue Welten und verwandelt eine banale Radtour in eine Achterbahnfahrt. THE TRIP hat die Branche grundlegend verändert.“

Wollen Sie auch von Cycling profitieren? Um mehr darüber zu erfahren, was Sie aus Ihrem Cycling-Raum herausholen können und um Ihr Umsatzpotenzial zu berechnen, klicken Sie hier.

SIND SIE BEREIT, IHR STUDIO FÜR IMMER ZU VERÄNDERN?
MÖCHTEN SIE LES MILLS PARTNER WERDEN? KONTAKTIEREN SIE UNS!


SPRECHEN SIE MIT UNS


Treten Sie noch heute mit uns in Kontakt, um herauszufinden, wie Sie Beziehungen mit Ihren Mitgliedern ausbauen können – Relationships beyond Memberships.


Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein?
Ihr Vorname?
Ihr Nachname?
Bitte nennen Sie uns Ihr Studio?
Bitte nennen Sie uns Ihre Telefonnummer?
Wer sind Sie?
Was ist Ihr Position?
This field is required.
This field is required.
This field is required.

Durch das Absenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. AGBs

Das Formular enthält Fehler

  • {{validation.errorMessage}}