HIIT: WIE DIE FITTEN NOCH FITTER WERDEN

Poste als Forschung / Studien

Verschwende deine Zeit nicht mit zusätzlichen Einheiten auf dem Laufband. Untersuchungen bestätigen: es ist die Intensität und nicht die Häufigkeit des Trainings, die wahre Ergebnisse liefert. Egal ob du in deiner Freizeit oder für Wettkämpfe trainierst, integrierst du LES MILLS GRIT in deinen Trainingsplan, wird deine Fitness ein neues Level erreichen.

von Emma Hogan

Hochintensives Intervalltraining (HIIT) führt ohne Zweifel zu beeindruckenden Ergebnissen. Studien mit Erwachsenen, die einen Großteil des Tages sitzend verbringen, liefern den Beweis: HIIT-Training trägt zur einer rasanten Verberssung der Fitness bei. Eine Studie, die untersuchten wie HIIT auf diejenigen wirkt, die bereits fit und aktiv sind, gab es hingegen nicht. Bis jetzt.

Dr. Jinger Gottschall und ein Forscherteam an der Penn State University konnten in zwei Studien belegen, dass die HIIT Programme von LES MILLS auch die Fitness jener verbessern, die bereits regelmäßig trainieren.

In der ersten Studie verglich man eine Gruppe Erwachsener, die fünf Stunden pro Woche reguläre LES MILLS Gruppenfitnesskurse besuchten, mit einer Gruppe, die eine ihrer einstündigen Cardio-Kurse (wie z.B. BODYATTACK, LMI STEP oder RPM) durch zwei LES MILLS GRIT Workouts ersetzte. Die Gruppe, die mit LES MILLS GRIT trainierte, verbesserte ihre Werte der fettfreien Körpermasse, der Glukosetoleranz und des maximalen Sauerstoffverbrauchs enorm. Zudem konnte ein verblüffender Rückgang der Risikofaktoren von Herz-Kreislauf-Erkrankungen festgestellt werden.

Die zweite Studie begleitete professionelle Athletinnen. Ein Fußballteam reduzierte die wöchtentliche Trainingszeit außerhalb der Saison von sieben auf vier Stunden und ergänzte dafür zwei LES MILLS GRIT Workouts. Trotz der verkürzten Trainingszeit um zwei Stunden pro Woche, konnten sich die Fußballspielerinnen hinsichtlich ihrer Körperzusammensetzung und des Fitnesslevels deutlich verbessern.

Beide Studien belegen, dass zwei Einheiten LES MILLS GRIT pro Woche (à 30 Minuten), deine Fitness und Körperzusammensetzung erheblich verändern können, sich Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren lassen und deine Fitness so auf ein ganz neues Level gehoben werden kann. Für eine fitte und aktive Bevölkerung ist HIIT extrem zeiteffizient.

“Allen Menschen, die bereits ein gutes Niveau an cardiovaskulärer Fitness und Kraft haben, wird HIIT dabei helfen, noch fitter zu werden”, erklärt Bryce Hastings, Leiter der Forschungsabteilung von LES MILLS. “Athleten können damit ihre Trainingszeit reduzieren und dennoch ihre Leistung steigern.”

Bryce fügt hinzu, dass die Ergebnisse der zweiten Studie nicht nur für Fußballspieler interessant sind. “Es ist tatsächlich ein Patentrezept für diverse Wettkampfsportarten, um die Wettkampfleistung zu maximieren und gleichzeitig die Trainingszeit zu minimieren.” Zudem kann die Abwechslung, die einem LES MILLS GRIT Workouts bieten, das Verletzungsrisiko durch Überbeanspruchung verringern. Kein seltenes Problem bei herkömmlichen Trainingsmethoden wie Streckenläufen.

Dank der Studien ist die Botschaft klar: Es ist nicht die Masse sondern die Intensität des Trainings, die dir Veränderungen bringt.

Zwei 30-minütige LES MILLS GRIT Workouts in der Woche sind alles, was es dazu braucht. Worauf wartest du also noch?

LES MILLS HIIT-Workouts in deiner Nähe

Artikel übersetzt aus dem Englischen:
PROVEN AND PUBLISHED: HOW THE FIT GET FITTER