INSTRUKTOREN PORTAL

Dein Portal als LES MILLS Instruktor. Alles was du brauchst hast du in einem Portal. DEIN PORTAL LOGIN

DIE ALL-IN-ONE LÖSUNG: VERWALTE DEIN PERSÖNLICHES PROFIL

Alle digitalen Tools, die du für deine Arbeit als LES MILLS Instruktor brauchst findest, du an einem Ort – dem neuen Instruktoren Portal. Das neue Instruktoren Portal ist ab sofort verfügbar und ersetzt alle bisherigen Portale.

Du hast eine Frage? Fülle das nachfolgende Formular aus und nimm direkt Kontakt mit uns auf. Instructor Portal homepage

 

PRESS PLAY

MACH DICH BEREIT UM DAS INSTRUKTOREN PORTAL ZU ERKUNDEN

Help video

Wie du Releases erwerben kannst.
Play

FAQS

Wie lautet mein Benutzername und das Passwort?

Bist du bereits Instruktor, ist deine bei uns hinterlegte E-Mail Adresse (auf my.lesmills.de) auch dein Benutzername für das Portal. Das Passwort entspricht dem, des digitalen Kit Portals.

Du hast bisher keinen Zugang zum digitalen Kit Portal?
Dann erstelle dir bitte ein neues Profil mit deiner bei uns hinterlegten E-Mail Adresse.

Bist du noch kein Instruktor, möchtest aber als solcher durchstarten, dann erstelle dir zunächst ein Profil und der erste Schritt ist gemacht.

Wie erhalte ich mein digitales Kit?

Das ist ganz einfach. Gehe einfach auf "Releases kaufen". Bist du ein zertifizierter Instruktor und hast ein Abo für die Kits abgeschlossen, kannst du auch ältere Releases kaufen.

Was ist ein Abo?

Das Abo ist vergleichbar mit einem Zeitungsabo. Meldest du dich im Zuge deiner Ausbildung für ein Abo an, erhältst du jedes Quartal automatisch die neue Release in dem entsprechenden Programm. 

Was ist ein Initial Training?

Ein „Initial Training“ ist nichts anderes als die erste Ausbildung in einem Programm. An manchen Stellen wird dir dieser Begriff im neuen Portal wahrscheinlich begegnen.

Wie melde ich mich für eine Ausbildung an?

Im Instuktoren Portal gibt es eine Event Seite. Hier kannst du nach anstehenden Terminen in deiner Nähe suchen. Erstelle dir zunächst einen Account, wenn du noch kein Instruktor bist. Wähle ein Programm aus, in dem du die Ausbildung absolvieren möchtest und buche dich für das Event ein.

Was sind Touchpoints?

Ein Touchpoint bezeichnet die Teilnahme an einer Aus- bzw. Fortbildungsveranstaltung zur Lizenzverlängerung. Dazu zählt jedes Event, wie z.B. AIM 1&2, Quarterlies, Groundworks/ -xs oder Live Assessment oder die Einsendung eines Assessment Videos. Pro Programm ist ein Touchpoint pro Kalenderjahr erforderlich, um deine Lizenz aufrechtzuerhalten.

Events wie Groundworks, Quarterlies oder Liveassessments ermöglichen dir zudem mehrere Programme im Rahmen eines Touchpoints zu verlängern.

Wie melde ich mich für Quartlies oder AIMs an?

Im Instuktoren Portal gibt es eine Event Seite. Hier kannst du nach anstehenden Terminen in deiner Nähe suchen. Wähle dazu ein Programm aus, in dem du dich fortbilden möchtest und buche dich für das Event ein.

Wie kann ich ein gebuchtes Event (Aus- oder Fortbildung) stornieren?

Nimm am besten direkt Kontakt mit uns auf. Du erreichst uns per Mail über ausbildung@lesmills.de oder telefonisch unter 02222 93 97 170.

Es übernehmen verschiedene Studios die Kosten für meine digitalen Kits. Wie hinterlege ich das?

Die Studios können dein digitales Kit über das LES MILLS Club Portal verwalten. Jedes Studio kann dann angeben, für welches Programm es die Kosten deines digitalen Kits übernimmt.

Wie kann ich mit einem Programm aussetzen?

Kein Problem, wenn du eine kleine Auszeit vom Unterrichten brauchst. Bitte gib uns dazu Bescheid, indem du das folgende Formular ausfüllst und deine Zertifizierung wird für maximal 12 Monate eingefroren.

Wie verlängere ich zukünftig meine Lizenz?

Die Lizenzverlängerung erfolgt ab sofort über ein Touchpoint-System. Pro Programm brauchst du einen Touchpoint pro Kalenderjahr. Einige Touchpoints (bspw. Teilnahme an einem Quarterly) erlauben dir auch mehrere Programme gleichzeitig zu verlängern.

Hast du in diesem Jahr bereits an einer Veranstaltung teilgenommen? Super, dann wird deine Lizenz wie gewohnt verlängert. Hattest du noch keinen Touchpoint mit uns in diesem Jahr, musst du dies bis zum 31.12.2017 vornehmen, damit deine Lizenz rechtzeitig verlängert wird. Ab dem 01.01.2018 hast du dann wieder ein Jahr Zeit, um deine Lizenz zu verlängern.

Folglich brauchst du jedes Jahr einen Touchpoint zwischen dem 01.01.-31.12. pro Programm.

Was passiert mit der Lizenzverlängerung per Video?

Die Lizenzverlängerung per Videoassessment ist nach wie vor möglich und wird auch als Touchpoint angerechnet. Allerdings wird das Videoassessment zur Lizenzverlängerung ab dem 01.01.2018 kostenpflichtig.

Im Rahmen der Ausbildung ist das Videoassessment weiterhin im Gesamtpreis inkludiert, sodass du dafür nicht extra zahlen musst.

Welche Ausbildungsergebnisse gibt es und wie sieht der weitere Prozess aus?

Es gibt zwei neue Bezeichnungen für „Ready To Teach“ und „Ready To Team Teach“. Zudem sieht der Zertifizierungsprozess für „Ready To Team Teach“ bzw. „Pass Pending“ ein wenig anders aus

„Pass“ = „Ready to teach“
Nach der Ausbildung hast du 8 Wochen Zeit, um dein Assessment Video einzureichen.

„Pass Pending“ = “Ready To Team Teach”
Innerhalb von 4 Wochen musst du ein Video, von nur einem Track, den du unterrichtest, einreichen. Wird dieses mit „Pass“ bewertet, so hast du weitere 8 Wochen, um ein Assessment Video von einer gesamten Class einzureichen.

Was ist neu bei der Abrechnung von Aus- & Fortbildungen und Releases?

Es wird keine Möglichkeit mehr geben, auf Rechnung zu bezahlen. Mit dem neuen Portal kannst du ausschließlich per Lastschrift oder Kreditkarte zahlen. Die Abrechnung erfolgt somit immer direkt bei der Bestellung bzw. Buchung einer Release oder eines Events.

Wie lauten die Rücktrittsrechte & - fristen von gebuchten Events?

Für die Stornierung von Tickets für Events (Ausbildungen, AIM 1, AIM 2, Groundworks, Quarterlies & Live Assessments) durch Sie gelten folgende Bedingungen:

Stornierung innerhalb der ersten 7 Tage nach der Zahlung:
Wenn das Ticket innerhalb von 7 Tagen nach der Zahlung und mehr als 14 Tage vor dem Start des Events storniert wird, wird Les Mills die Rechnungssumme komplett erstatten. Wenn das Ticket innerhalb von 7 Tagen nach der Zahlung, aber weniger als 14 Tage vor dem Event storniert wird, dann gilt dies als ein Fall der „Stornierung weniger als 2 Wochen vor dem Event“ (siehe unten).

Stornierung mehr als 4 Wochen vor dem Event:
Wenn das Ticket mehr als 4 Wochen vor dem Event storniert wird, erhalten Sie die Möglichkeit das Ticket auf ein Event des gleichen Programms umbuchen zu lassen oder sich die Rechnungssumme zurückerstatten zu lassen. In beiden Fällen werden wir eine Bearbeitungsgebühr von 15€ erheben.

Stornierung 2 – 4 Wochen vor dem Event:
Wenn das Ticket mehr als 2 Wochen, aber weniger als 4 Wochen vor dem Event storniert wird, erhalten Sie die Möglichkeit (a) sich 50% der Rechnungssumme erstatten zu lassen oder (b) gegen eine Bearbeitungsgebühr von 15€ das Ticket auf ein Event des gleichen Programms umschreiben zu lassen sofern ein solches Event innerhalb der nächsten 12 Monate angeboten bzw. verfügbar ist.

Stornierung weniger als 2 Wochen vor dem Event:
Wenn das Ticket weniger als 2 Wochen vor dem Event storniert wird und die Materialien zur Vorbereitung auf das Event schon verschickt worden sind, erhalten Sie keine Rückerstattung. Gegen Vorlage eines ärztlichen Attests erhalten Sie die Möglichkeit, das Ticket auf ein anderes Event des gleichen Programms gegen eine Bearbeitungsgebühr von 15€ (+30€ für das digitale Kit, falls das Event zu einem späteren Zeitpunkt auf einer anderen Release läuft) durch uns umschreiben zu lassen. Das Event muss dabei innerhalb der nächsten 12 Monate nach der Stornierung liegen.

Warum gibt es eine neue Instruktorenvereinbarung und wo finde ich diese?

Mit dem neuen Instruktoren und Club Portal konnten wir einige Prozesse automatisieren und global standardisieren. Um weltweit für alle LES MILLS Instruktoren und Studios die Prozesse zu vereinheitlichen, ist es unabdingbar auch in Deutschland gewisse Änderungen vorzunehmen. Im Rahmen dieses Prozesses wurde auch eine einheitliche, global geltende Instruktorenvereinbarung entworfen. So gelten für alle LES MILLS Instruktoren dieser Welt die gleichen Rahmenbedingungen. Egal wohin du kommst, du weißt immer was dich erwartet.

Die neuen Instruktorenvereinbarung wird dir angezeigt, sobald du dich das erste Mal in das neue Portal einloggst. Danach wird sie im Portal unter "Mein Account" unter "Einstellungen" jederzeit für dich einsehbar.

Was passiert mit meinem Assessment Video, dass ich vor der Umstellung hochgeladen habe?

Dein Assessment Video ist nach wie vor in dem alten Assessment Portal vorhanden und wird selbstverständlich auch bearbeitet. Das Feedback für dein Assessment erhältst du dann direkt über das neue Portal.

Wie kann ich mein Assessment Video über das neue Portal hochladen?

Unter dem Reiter „Zertifizierungen“ kannst du einsehen in welchen Programmen du dich in der Ausbildung befindest bzw. bereits zertifiziert bist.

Hast du deine Ausbildung abgeschlossen, findest du unter „Nächster Schritt“ einen Button „Video einsenden“.

Bei mir wird kein Button „Video einsenden“ angezeigt? Was nun?

Dabei handelt es sich noch um einen kleinen Fehler im System. Den können wir aber schnell beheben, schreib uns dazu bitte einfach eine E-Mail an assessment@lesmills.de und wir kümmern uns darum, dass du schnellstmöglich dein Video hochladen kannst.

Natürlich informieren wir dich, sobald die Funktion für dich aktiviert ist.

Wieso kann ich kein Abo abschließen bzw. bin fürs Abo gesperrt, obwohl ich schon an der Ausbildung teilgenommen habe?

Das Abo für dein digitales Kit kannst du erst an abschließen, wenn du dein Assessment Video bestanden hast und zertifiziert bist.

Du kannst jedoch einzelne Releases erwerben. Dazu nimm bitte per E-Mail Kontakt mit uns auf. Schreib uns gerne an digital@lesmills.de.

Welchen Browser sollte ich am besten nutzen?

Für ein optimales Benutzererlebnis auf dem Instruktoren Portal empfehlen wir die Nutzung von Mozilla Firefox oder Google Chrome.

Ein Studio trägt die Kosten für meine Ausbildung. Was muss ich beachten?

Super, dass dein Studio dich bei der Ausbildung unterstützt. Übernimmt ein Studio die Kosten für die Ausbildung, ist es wichtig, dass das Studio dich zur Ausbildung anmeldet. Das kann es ganz einfach über deren Zugang im neuen Club Portal machen.

Dafür ist es unabdingbar, dass du einen Account im Instruktoren Portal hast und dein Studio als Referenz hinzufügst, damit das Studio dich finden und anmelden kann.

Die Status eines LES MILLS Instruktors

Folgende Status kannst du als LES MILLS Instruktor im neuen Portal erreichen:

Not Certified Instructor
Ausbildung abgeschlossen, Assessmentvideo noch nicht bestanden

Certified Instructor
Zertifizierter Instruktor, Ausbildung abgeschlossen und Assessmentvideo bestanden

Certified Instructor – AIM1 complete
Zertifizierter Instruktor, erfolgreich an AIM1 teilgenommen

Advanced Instructor
Zertifizierter Instruktor, erfolgreich an AIM2 teilgenommen

Elite Instructor
Bestandenes Elite Video innerhalb von 6 Monaten nach deiner AIM 2 Fortbildung

Coming soon – LES MILLS Releases App

Stell dir vor, du erhältst alles, was du zum Lernen deiner Choreo brauchst, auf einen Knopfdruck. Und das Beste ist, künftig hast du die Masterclass zeitgleich mit den Choreo Notizen auf einem Display.

Bleib dran, denn schon in Kürze wirst du mehr zur App und ihren Funktionen erfahren. Bei Fragen kontaktiere uns gerne über das obenstehende Formular.

 

NOCH FRAGEN?

MACHE DICH BEREIT UM DAS INSTRUKTOREN PORTAL ZU ERKUNDEN

Nimm Kontakt mit uns auf, wenn du mehr erfahren möchtest.

Dein Vorname?
Deine Nachname?
Bitte wähle aus!
Was möchtest du uns mitteilen?

Das Formular enthält Fehler

  • {{validation.errorMessage}}
Durch das Absenden dieses Formulars, stimmst du unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.