LAden...

0 Location(s) in deiner Nähe gefunden

    STUDIO IN DER NÄHE FINDEN

    Sollten Sie kein Studio in der Nähe gefunden haben, so schreiben Sie uns gerne.

    Alle Classes
    Zurück zur Karte

    Kein Ergebnis

    Wir konnten keine Ergebnisse zu dieser Suche finden. Tipp: Suche noch einmal und gebe die nächstgrößere Stadt in deiner Nähe an.

    Instruktoren Insights

    Neue Regeln: So rekrutieren Sie Rockstar-Instruktoren

    Rockstar-Instruktoren sind einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für Ihr Studio. Sie sind in der Lage, Ihre Mitgliederzahlen in ungeahnte Höhen zu katapultieren. Doch was macht Rockstar-Instruktoren aus und wo finden Sie sie? Basierend auf Insights aus unserem Gruppenfitnessmanagement-Seminar erhalten Sie hier unsere Top-Tipps zur Rekrutierung.

    Les Mills

    „Unser Erfolgsrezept ist es, dass wir alles daran gesetzt haben, die besten Mitarbeiter einzustellen.“

    Das sagte einmal Steve Jobs, als man ihn fragte, wie er es geschafft habe, einen der erfolgreichsten Technologiekonzerne der Welt aufzubauen. Auch wenn wir andere Ziele verfolgen, ist dieses Prinzip auf die Fitnessbranche übertragbar.

    Großartige Menschen sind das einzige Alleinstellungsmerkmal, das Ihre Konkurrenz nicht kopieren kann. Darum sollten Sie sich bewusst machen, warum Ihre Mitarbeiter – insbesondere Instruktoren – so entscheidend für den Erfolg Ihres Studios sind.

    Ein einzelner großartiger Instruktor kann hunderte Mitglieder anziehen und an Ihr Studio binden. Stellen Sie sich vor, was ein ganzes Team an Instruktoren erreichen könnte.

    Das Rekrutieren hochqualifizierter Instruktoren ist daher der wichtigste Schritt, um ein erfolgreiches Gruppenfitness-Team aufzubauen und eine der wichtigsten Kennzahlen, um den Erfolg Ihres Studios zu messen. Instruktoren für Ihr Studio zu gewinnen ist der wichtigste, aber auch der schwierigste Schritt.

    Denn es ist gar nicht so leicht, Top-Talente zu finden – und noch schwerer, sie an Ihr Studio zu binden. Bei einer aktuellen IHRSA-Umfrage, bei der 86 führende Fitnessstudiobetreiber aus Europa befragt wurden, gab die Mehrheit an, dass es die größte Herausforderung sei, geeignete Mitarbeiter zu finden und zu halten. Die Knappheit an Talenten sorgt für eine zunehmende Konkurrenz zwischen Studiobetreiben und treib den Marktwert von Gruppenfitness-Instruktoren in die Höhe, die immer öfter auch von Boutique-Studios abgeworben werden.

    Wie, also, können herkömmliche Fitnessstudios neue Top-Talente gewinnen, ohne ein Vermögen auszugeben? Die Antwort ist naheliegender als Sie glauben ...

    Recruitment beginnt in den eigenen vier Wänden

    Viele führende Fitnessstudiobetreiber bestätigen: Die Suche nach neuen Talenten sollte in Ihrem Studio beginnen.

    Halten Sie in den Kursen Ausschau nach Teilnehmer, die sich gut bewegen können und eine besondere Ausstrahlung haben. Fragen Sie außerdem Ihre bestehenden Instruktoren, ob sie Freunde oder Bekannte haben, die in Frage kommen.

    „Die meisten unserer Instruktoren waren entweder mal selbst Mitglieder oder Gäste, die an Kursen teilgenommen und sich dann beworben haben“, erzählt uns Ashley McCallum, Assistant Group Fitness Manager im Gold's Gym Fredericksburg, Virginia, (USA).

    „Zeigt ein Instruktor Interesse, Teil unseres Teams zu werden, dann sehen wir uns seine Qualifikationen an und vereinbaren ein Bewerbungsgespräch. Wenn beide Seiten interessiert sind, dann führen wir eine Probe-Class durch. Das gibt uns die Möglichkeit zu sehen, wie der Instruktor mit unseren Mitgliedern und Mitarbeitern umgeht, während wir seine Performance bewerten.”

    Holmes Place in Hamburg geht ähnlich vor. Das Studio setzt darauf, Mitglieder als Instruktoren zu rekrutieren. Über 20 % der Instruktoren wurden direkt im Kursraum oder von der Trainingsfläche rekrutiert. Die Instruktoren sind immer auf der Suche nach Teilnehmern mit guter Technik und dem Wunsch, sich weiterzuentwickeln. Das führt dazu, dass die künftigen Instruktoren bereits eine Bindung zur Marke Holmes Place haben und voll und ganz hinter den Programmen stehen, die sie unterrichten werden.

    Als Instruktor bei Holmes Place in Hamburg und Les Mills National Trainer für Deutschland weiß Marcus Müller, dass Instruktoren das Alleinstellungsmerkmal eines Studios sind und einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg leisten.

    „Unser 20-köpfiges Instruktoren Team befindet sich auf einem sehr hohen Niveau. Jeder von ihnen ist intrinsisch motiviert und man merkt, dass sie einfach mit Spaß und Leidenschaft an die Sache herangehen.“

    „Das wird vor allem an ihrer Art des Unterrichtens deutlich. Egal, wie viele Programme sie haben, sie nehmen sich Zeit und scripten alle drei Monate ihre aktuellen Releases, was für ein 1A-Coaching und ein großartiges Fitnesserlebnis für unsere Teilnehmer sorgt. Neben ihren Classes arbeiten sie auch durch eigenes Training hart an ihrer körperlichen Fitness. Sie sind daher für unsere Teilnehmer durch und durch Vorbilder.“

    Raus aus der Komfortzone

    Sobald Sie Ihr Studio nach neuen Instruktoren durchforstet haben liegt die Herausforderung darin, zu „netzwerken“ und die Suche auszuweiten.

    Das bedeutet, dass Sie nicht von Ihrem Schreibtisch aus, sondern inmitten der Community suchen müssen. Überlegen Sie sich genau, wen sie suchen, wo Sie diese Menschen finden und wie Sie sie am besten erreichen.

    Talentierte Instruktoren können aus den verschiedensten Bereichen kommen, z. B.:

    • Schauspiel- und Tanzgruppen
    • Lehrer
    • Sport-Coaches
    • Tanz-, Karate- oder Yogaschulen
    • Bundeswehr

    Aus all diesen Bereiche sind über die Jahre tausende großartige Instruktoren hervorgegangen und es gibt noch viele weitere, die darauf warten, entdeckt zu werden. Bewegen Sie sich aus Ihrer Komfortzone heraus und bauen Sie Beziehungen – oder besser gesagt Partnerschaften – zu diesen Einrichtungen auf. Im besten Falle profitieren beide Seiten. Für die potenziellen Instruktoren tun sich neue Einnahmequellen auf uns Sie als Studiobetreiber gewinnen Anlaufstellen hinzu, über die Sie mögliche „Rockstar-Instruktoren“ erreichen.

    Wichtig ist, dass sie eine klare Vorstellung davon haben, welche Art von Instruktor sie für sich gewinnen wollen, um Ihr Unternehmen zum Erfolg zu führen, um dann die passenden Einrichtungen zu kontaktieren, in denen Sie sie finden. Instruktoren in Boutique-Studios sind in der Regel jung, ambitioniert und dynamisch und erreichen genau die für uns so wichtigen Zielgruppen: Millennials und die Gen Z – die aktuell 80 % Fitnessstudiobesucher ausmachen (Les Mills Global Consumer Survey 2019). Sie sind zudem in den sozialen Netzwerken aktiv. Überlegen Sie sich also, wie Sie die Social-Media-Kanäle Ihres Studios nutzen können, um neue Talente zu rekrutieren.

    Immer auf der Suche

    Für Carina Skarpsjö, Geschäftsführerin von Endorfin Alingsås, ist der Aufbau eines qualifizierten Teams ein nie endender Prozess.

    Sie erklärt: „In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass es eine echte Herausforderung ist, neue Instruktoren zu finden. Darum sollten Sie immer auf der Suche nach neuen Talenten sein – in, vor und nach jeder Class. Wir laden jeden Monat neue Instruktoren zu Vorstellungsgesprächen ein und sehen uns Dutzende an, bevor wir die passenden Kandidaten für unser Team finden.“

    „Viele unserer Instruktoren sind schon sehr lange bei uns und wurden speziell ausgebildet, um eine besondere Bindung zu den Mitgliedern aufzubauen – das ist ein elementarer Bestandteil unsere Strategie zur Mitgliederbindung.“

    „Mit Hilfe von Technologien können wir unser Angebot erweitern, doch unsere Mitarbeiter sind unser Herzstück. Sie leben unsere Marke und sie sind es, die für das unvergleichliche „Endorfin-Erlebnis“ und dafür sorgen, dass wir uns von der Masse abheben und unsere Mitglieder uns treu bleiben.“

    SIE WOLLEN MEHR ROCKSTARS FÜR IHR STUDIO GEWINNEN?

    Nehmen Sie an einem unserer Webinare teil und erfahren Sie:

    • Wie Sie Top-Instruktoren erkennen
    • Wo Sie sie finden
    • Wie Sie sie für sich gewinnen

    MELDEN SIE SICH FÜR DAS SEMINAR AN