LES MILLS RESEARCH

In einer Welt, in der Menschen ständig von widersprüchlichen und verwirrenden Ratschlägen über Fitness bombardiert werden, heben sich wissenschaftlich getestete und erwiesene Programme ab und differenzieren den Branchenführer.

Ständige Investitionen in die fortlaufende Forschung sind ein wichtiger Teil von LES MILLS und sorgen dafür, dass unsere Studiopartner, Instruktoren und die Teilnehmer wissen und sichergestellt ist, dass unsere Gruppenfitnessprogramme effektiv und sicher sind. Mehr Infos.

Wir haben die Fitnessbranche in den letzten Jahrzehnten revolutioniert und unsere wissenschaftlich erprobten Trainingstechniken spielen dabei eine große Rolle. Durch unser Engagement für eine kontinuierliche qualitativ hochwertige Forschung können wir weiterhin lebensverändernde Fitness-Erlebnisse für Trainierende auf der ganzen Welt schaffen.

- Phillip Mills, CEO

Unsere Studien und Forschungsergebnisse

  • Der Einfluss von CXWORX auf die Lebensqualität

    Der Einfluss von CXWORX auf die Lebensqualität

    University of New England, USA, November 2017

    Die regelmäßige Teilnahme an CXWORX verbessert die Lebensqualität und reduziert Stress. Mehr Infos

    Veröffentlicht im The Journal of the American Osteopathic Association.

  • THE TRIP Studie

    THE TRIP Studie

    Penn State, USA, Juni 2017
    Eine Immersive Fitness Cycling Umgebung ermöglicht ein hoch intensives Training ohne als solches wahrgenommen zu werden. Mehr Infos

    Veröffentlicht im Medicine and Science in Sports and Exercise Journal.

  • BORN TO MOVE Studie

    BORN TO MOVE Studie

    Edge Hill University, UK, August 2016

    BORN TO MOVE steigert im Vergleich zu herkömmlichem Schulsport Motivation, Spaß und Fitness bei 10-11-Jährigen. Mehr Infos

    Veröffentlicht durch BMC Public Health.

  • Instruktorenumfrage: Verletzungen & Trainingsverhalten

    Instruktorenumfrage: Verletzungen & Trainingsverhalten

    Penn State, USA, Juni 2016

    Die ACSM-Richtlinien für körperliche Fitness für Herz-Kreislauf-, Kraft- und Beweglichkeitstraining minimieren Überlastungsschäden bei Gruppenfitness-Instruktoren. Mehr Infos

    Medicine and Science in Sports and Exercise, 48, 673. doi:10.1249/01.mss.0000487021.61198.dd

  • Entwicklung & Test eines motivierenden Coachingstils

    Entwicklung & Test eines motivierenden Coachingstils

    Curtin University, Australia, Juni 2016

    Eine motivierende Coaching-Methode, die auf der Selbstbestimmungstheorie basiert, erhöht effektiv die Motivation und Leistungsfähigkeit in einer RPM Class. Mehr Infos

    Veröffentlicht im Scandinavian Journal of Medicine and Science in Sports.

  • LES MILLS SPRINT Studie

    LES MILLS SPRINT Studie

    Penn State, USA, April 2016

    Eine 6-wöchige regelmäßige Teilnahme an LES MILLS SPRINT steigert die kardiovaskuläre Fitness und Körperzusammensetzung bei moderat inaktiven Erwachsenen. Mehr Infos

    Veröffentlicht im Journal of Fitness Research.

  • BODYPUMP und Knochendichte

    BODYPUMP und Knochendichte

    Penn State, USA, September 2015

    BODYPUMP steigert effektiv die Knochendichte bei gesunden Erwachsenen. Mehr Infos

    Veröffentlicht im Journal of Bone Health and Metabolism.

  • LES MILLS GRIT und abdominal Adipositas

    LES MILLS GRIT und abdominal Adipositas

    University of Nicosia, Cyprus, Januar 2016

    8 Wochen regelmäßiges Training mit LES MILLS GRIT verbessert die Körperzusammensetzung und Fitness bei aktiven Erwachsenen. Mehr Infos

    Veröffentlicht im Journal of Sports Medicine and Physical Fitness.

  • RPM Studie

    RPM Studie

    Loughborough University, UK, August 2015

    8 Teilnehmer mit überwiegend sitzendem Lebensstil verbesserten durch 8 Wochen regelmäßigem RPM Training signifikant ihre kardiovaskuläre und metabolische Gesundheit. Mehr Infos

    Veröffentlicht im Journal of Fitness Research.

  • BODYPUMP Rep Effect Studie

    BODYPUMP Rep Effect Studie

    Penn State, USA, April 2015

    Der BODYPUMP Rep Effect sorgt für Kraft und Kondition. Mehr Infos

    Veröffentlicht im Journal of Fitness Research.

  • Der Nutzen von BODYBALANCE bei älteren Menschen

    Der Nutzen von BODYBALANCE bei älteren Menschen

    University of the Sunshine Coast, Australia, November 2014

    12 Wochen regelmäßiges Training mit BODYBALANCE verbessert Balance und funktionelle Leistung bei 55-75-Jährigen. Mehr Infos

    Veröffentlicht im Clinical Interventions in Aging.

  • BODYPUMP verbessert Kraft & Geschwindigkeit im Alter

    BODYPUMP verbessert Kraft & Geschwindigkeit im Alter

    University of the Sunshine Coast, Australia, Juli 2014

    BODYPUMP trägt effektiv zur Verbesserung der Kraft und Ganggeschwindigkeit bei gesunden Erwachsenen ab 55 Jahren bei. Mehr Infos

    Veröffentlicht im Journal of Science and Medicine in Sport.

  • LES MILLS GRIT Fußball Studie

    LES MILLS GRIT Fußball Studie

    Penn State, USA, April 2014

    LES MILLS GRIT ist ein effektives Training für Fußballspieler, um maximale Wettkampfleistung bei minimaler Trainingszeit zu erreichen. Mehr Infos

    Veröffentlicht im Journal of Fitness Research.

  • LES MILLS GRIT Studie

    LES MILLS GRIT Studie

    Penn State, USA, März 2014

    6 Wochen LES MILLS GRIT verbessert die Fitness und reduziert kardiovaskuläre Risiken bei aktiven Erwachsenen. Mehr Infos

    Veröffentlicht im Open Journal of Preventative Medicine.

  • CXWORX Studie

    CXWORX Studie

    Penn State, USA, März 2013

    Integrierte Core Übungen wie Hover und Planks erhöhen nachweislich die Muskelaktivierung und bieten effektivere Trainingsreize als isolierte Übungen wie Crunches. Mehr Infos

    Veröffentlicht im Journal of Strength and Conditioning Research.

  • „Get fit together“ Studie

    „Get fit together“ Studie

    Penn State, USA, Dezember 2012

    Das Training mit unterschiedlichen LES MILLS Classes über 30 Wochen reduziert kardiovaskuläre Risiken bei Erwachsenen mit einem überwiegend sitzenden Lebensstil. Mehr Infos

    Veröffentlicht im Open Journal of Preventative Medicine.

DAS RESEARCH TEAM

BRYCE HASTINGS, HEAD OF RESEARCH

Technical Advisor, LES MILLS International

Bryce ist im wahrsten Sinne des Wortes der Kopf hinter der Kraft, führt bahnbrechende Forschung durch und arbeitet mit international renommierten Forschungspartnern zusammen, um die neuesten und effektivsten Fitnesstechniken zu erforschen.
Aufgrund der Forschungsergebnisse und seiner Zeit im Fitness-Labor stellt Bryce sicher, dass jedes LES MILLS Programm sicher, effektiv und wissenschaftlich fundiert ist.

Mit Studien wie der "Get Fit Together" Studie und zu LES MILLS GRIT hat Bryce gezeigt, wie die Programme von LES MILLS den Fettanteil drastisch senken, gefährliche Cholesterinspiegel und Triglyceridlevel senken und zu effektiveren Fitnessroutinen beitragen. Unsere Research Studien bieten nicht nur wichtige Einblicke in die Methoden des Fitnesstrainings, sondern bieten auch wertvolle Hinweise und Lösungen, um den wachsenden globalen Sorgen der Regierungen über steigende Fettleibigkeit entgegenzuwirken.


Bryce wurde 1986 zertifizierter Physiotherapeut und schloss 1990 sein Advanced Diploma in Manipulative Therapy (AUT University Auckland) ab. Er ist als Research Associate an der Auckland University of Technology tätig und war dort acht Jahre lang als Dozent in Teilzeit tätig. Im Jahr 1990 eröffnete Bryce seine private Physiotherapie Praxis im LES MILLS World of Fitness in Auckland, dem allerersten LES MILLS Fitnessstudio, das 1968 von LES MILLS Senior gegründet wurde.

Er hat Forschungsprogramme zu Core-Training, hochintensivem Intervalltraining und Trainingsstrategien für Personen mit überwiegend sitzendem Lebensstil mitentwickelt und ist Co-Autor von Artikeln in verschiedenen Fitness- und wissenschaftlichen Publikationen.

DR JINGER GOTTSCHALL, ASSOCIATE PROFESSOR

Penn State University, U.S.A

Dr. Gottschall promovierte in Integrativer Physiologie an der University of Colorado in Boulder und erweiterte ihre akademische Karriere als Postdoktorandin für Neurophysiologie an der Emory School of Medicine.
Sie ist derzeit außerordentliche Professorin an der Pennsylvania State University mit einem Forschungsschwerpunkt auf die Wirksamkeit verschiedener Übungsregime.

Dr. Gottschall ist eine leidenschaftliche Verfechterin körperlicher Aktivität und hat ihre Karriere darauf konzentriert, Programme zu finden, die ausgewogene, gesunde Lebensgewohnheiten fördern und gleichzeitig die Ergebnisse liefern, die sie versprechen.